SathmarerSchwaben.de :: Home - Sathmarer Schwaben besuchten Weingarten



Sathmarer Schwaben besuchten Weingarten


Eine hochrangige Delegation aus Sathmar (Rumänien) war jüngst zu Gast in Weingarten. Bei einem Empfang durch Oberbürgermeister Markus Ewald im Sitzungssaal des Rathauses entstand ein reger Erfahrungs- und Informationsaustausch über kommunale Infrastruktur, Bürgerbeteiligung und Städtebau.


Die Delegation unter der Leitung von Oberbürgermeister Dorel Coica bestand aus Vertretern von Stadt und Kreis, dem Direktor des öffentlichen Wasser- und Abwasserbetriebes Apaserv, Dorel Stegerean, und dem Direktor der Stiftung für Internationale Zusammenarbeit, Josef Hölczli. Begleitet wurde die Delegation vom Bundes- und Landesvorsitzenden der Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben, Helmut Berner.

Fachkräfte sollen sich austauschen

Besonderes Interesse fanden die Themen Bürgerbeteiligung und Städtebau bei den ausländischen Gästen. Es wurde der Wunsch geäußert, hier noch mehr voneinander zu lernen. Dies könne zum Beispiel durch Informationsfahrten von Fachkräften erfolgen, so OB Ewald.

Die Stadt Sathmar (Satu Mare) hat 105.000 Einwohner, davon sind 6000 deutschstämmig. Sie liegt an der Grenze zu Ungarn und der Ukraine. Durch ihre verkehrsgünstige Lage verfügt Sathmar über gute Entwicklungsmöglichkeiten. Es bestehen Kontakte zu vielen europäischen Ländern, wie Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich und Italien. Die Sathmarer Schwaben sind eine deutschsprachige Minderheit in Rumänien und Nachfahren von den im 18. Jahrhundert hauptsächlich aus Oberschwaben ausgewanderten Bauern.

Nach dem Zweiten Weltkrieg mussten über 3.000 Sathmarer Schwaben aus ihrer neuen Heimat fliehen. Im Jahr 1947 wurde die Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben gegründet. Sie vertritt unter anderem die politischen Interessen der Sathmarer Schwaben in Deutschland und widmet sich der Pflege des kulturellen Erbes. Darüber hinaus leistet sie inhaltliche Hilfe beim Betrieb von deutschsprachigen Kindergärten und Schulen im Sathmarland.


Weingartens Alt-OB Gerd Gerber, der ebenfalls am Empfang teilnahm, pflegt bereits seit Jahren intensive Kontakte mit der Stadt Sathmar. Er begleitete die Delegation auf ihrer Stadtführung durch Weingarten.

Am Nachmittag stand der Besuch des Körperbehindertenzentrums Oberschwaben auf dem Programm, wo Helmut Berner viele Jahre als Lehrer, Abteilungs- und Schulleiter tätig war.

Quelle: „Brücke“ Folge 3-4, Juli 2014




Kommentar-Formular:
(Hier können Sie den Beitrag "Sathmarer Schwaben besuchten Weingarten" kommentieren.)

  
Persönliche Informationen speichern?

/

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.

  (Benutzer registrieren, Anmeldung)

Benachrichtigung:
E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Ihrem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.